10. kreisoffenen Geisenheimer Schülersportfest

Am Samstag, den 15. März 2008 hat der Turnverein Lorch am 10. kreisoffenen Geisenheimer Schülersportfest teilgenommen. Die Leichtathleten traten in einem Dreikampf an, unter den die Disziplinen Pendellauf, Balleinwurf, sowie Standweitsprung fielen. Im Jahrgang M8 erreichte Marek Ott den 12. Platz, in der Jahrgangsstufe M12 erreichte Basel Ahmad den 4. Platz . Die meisten Teilnehmer des TV Lorchs traten in der Jahrgangsstufe M11 an. Dort erreichte Henrik Laquai den 7. Platz, Patrick Schmidt den 5. Platz, Alexander Kaniuth den 4. Platz und Colin Rößler den 2. Platz. Der Nachmittag brachte den Athleten großen Spaß, da es ein ganz anderer Wettkampf war, als man ihn sonst kannte.

Am darauffolgenden Tag, am 16. März, nahmen Colin und Maurice Rößler zudem noch am 3. Crosslauf im Rheingau-Stadion teil. Hierbei erreichte Colin Rößler auf einer Strecke von ca. 1000m in der Altersklasse M11 den 7. Platz und Maurice Rößler (M14) über die Distanz von 2.090m den 1. Platz.

Geisenheimer Schülersportfest 2008