Doppelte Vizemeisterinnen aus Lorch

2 Mal aufs Treppchen und einmal kurz darunter schafften es die Wettkampfturnerinnen des TV Lorch am Sonntag den 05. Juni in Wiesbaden.

Die Gau-Mannschaftsmeisterschaften (Gaurunde) des Turngau-Süd-Nassau bestehen aus zwei Terminen, quasi einer Hin- und Rückrunde. Bei der 1. Runde erreichten unsere 3 gemeldeten Mannschaften bereits sehr gute Platzierungen. Die Mannschaften grob eingeteilt in „Große“, „Mittlere“ und „Kleine“ erkämpften zunächst in selbiger Reihenfolge einen vorläufigen 2. Platz, einen 3. Platz und einen 4. Platz.

Nun galt es mal wieder die Konzentration hoch zu halten, um diese guten Ergebnisse in der 2. Runde bestätigen zu können. Da die „Rückrunde“ zur Mitte des Jahres stattfindet, fallen die Wertungen der Turnerinnen meist besser aus, da die Turnübungen bis dahin ausgiebiger eintrainiert werden konnten. Dies gilt allerdings natürlich auch für die Mädchen der anderen Vereine. Am Sonntag war es dann so weit. Unsere „Großen“ und die „Mittleren“ mussten morgens antreten, die „Kleinen“ konnten noch bis mittags verschnaufen.

Die Mannschaft der „Großen“ schaffte es in ihrem Wettkampf 13 Jahre und älter P4-P9 souverän den
2. Platz
zu verteidigen und wurde so mit einem Pokal belohnt.

Auch die Mannschaft der „Mittleren“ konnte ihren guten 3. Platz im Wettkampf 11 Jahre und jünger P4-P5 in der Rückrunde halten. Durch eine Ummeldung der vor ihr liegenden Mannschaft aus Sonnenberg in einen anderen Wettkampf, konnte unsere Mannschaft sogar noch ein Stufe höher auf den ebenfalls 2. Platz klettern.

Die „Kleinsten“ hatten im Wettkampf 9 Jahre und jünger P3-P4 mit 8 gegnerischen Teams den größten Wettkampf erwischt. Leider ist man hier trotz persönlicher Verbesserung zur Hinrunde knapp um einen Rang nach hinten gerutscht und belegte daher nun einen immer noch guten 5. Platz.

Gau-Mannschaftsmeisterschaften 2016 große und mittlere Mannschaft

„Große“ und „Mittlere“ Mannschaft

Gau-Mannschaftsmeisterschaften 2016 kleine Mannschaft

„Kleine“ Mannschaft