Erfolgreicher Saisonabschluss der Lorcher Turnerinnen

Am Sonntag, den 03.September 2017 beendeten die Gerätturnmädchen des Lorcher Turnvereins ihre Wettkämpfe auf Gauebene.

4 Mannschaften traten schon im Mai zur 1. Gaurunde des Turngaus Süd-Nassau in Wiesbaden an und belegten jeweils in ihren Wettkämpfen Plätze im Vorder- sowie im Mittelfeld.

Nach einer spürbaren Flaute im Gerätturnen in den letzten Jahren, kam es 2017 wieder zu einem Aufschwung in dieser Sportart.

Schon bei den Einzelmeisterschaften im März waren fast 100 Turnerinnen mehr gemeldet als im Jahr zuvor. Dementsprechend war auch die Anzahl der Mannschaften bei der Gaurunde stattlich.

Die Lorcher Mädchen erkämpften sich im Mai zweimal einen 2., sowie einen 4. und 6. Platz. Gerade die zwei jüngeren Mannschaften mussten sich in einem Feld von 12, bzw. 13 Mannschaften behaupten und so waren alle mit Platz 4 und 6 recht zufrieden.

Diese Platzierungen galt es nun im September zu halten oder zu verbessern.

Alle 4 Mannschaften konnten recht souveräne Leistungen erbringen und so kam es zum Erhalt der Platzierungen aus der Vorrunde.

Nun bereiten sich die Turnerinnen noch auf die vereinsinterne Meisterschaft am

04. November vor, die in der Turnhalle der Wisperschule in Lorch stattfinden wird.

Interessierte Zuschauer sind hier gerne gesehen.

Die Platzierungen im Einzelnen:

 

Mannschaft 1, WK7 – P4 –P9,   Platz 2

Vivian Klotz, Kathrin König, Samira Baier, Marie Magerl

 

Mannschaft 2, WK 8 – P4 –P9,  Platz 2

Taraneh Pohlmann, Annalena Werthenbach, Lena Ilic, Saphira Pohlmann, Lena Ziesen

 

Mannschaft 3, WK9 – P4-P5,  Platz 4

Gerda Sabaliauskaité, Belén Noguera, Fabienne Poslajko, Luisa Belén Wurm, Chiara Schröder

 

Mannschaft 4, WK10 –P3-P4,  Platz 6

Katarina Josic, Rosalia Noguera, Mila Blainvillain, Tyra Laue, Angelika Krynska, Larissa Schröder