Kleine und große Lorcher Stadtmeister gekürt

Am Sonntag den 10. September tummelten sich wieder kleine und große Sportler auf den diesjährigen Lorcher-Leichtathletik-Stadtmeisterschaften. Der Turnverein Lorch rief alle Lorcher dazu auf, sich im Leichtathletik Dreifkampf, dem Mittelstreckenlauf und der Familienstaffel zu messen.

Gegen 11:15 Uhr ging es dann auch schon sportlich auf dem Lorcher Schulgelände los. Übungsleiter Ivo Reßler bereitete zunächst die Teilnehmer mit einem kleinen Aufwärmprogramm auf die Wettkämpfe vor. In Riegen eingeteilt, ging es dann für die Kinder ab 4 Jahren bis hin zu den Erwachsenen von 55 Jahre bei Sprung, Lauf und Wurf zur Sache.

Nachdem alle Ihren Dreikampf absolviert hatten wurde die Pause genutzt, um sich mit Kuchen und Hotdogs gemeinsam mit den Zuschauern zu stärken.

Anschließend wurden die Kids lautstark bei den 800-Meter-Läufen angefeuert. Hierbei half das eher bewölkte, aber zum Glück trockene Wetter, um dem Kreislauf Höchstleistungen zu entlocken.

Als letzter Wettkampf standen dann die Familienstaffeln an. In diesem Jahr fassten 12 Lorcher Familien den Mut gegeneinander anzutreten. Die Konstellationen waren hierbei ganz unterschiedlich. Mal waren es klassisch 2 Elternteile und 2 Geschwister, mal  aber auch 3 Geschwister und 1 Elternteil. Schlussendlich setzte sich die Familie Ziesen knapp vor der Familie Ruben und der Familie Zell durch. Letztes Jahr gehörte die Familie Ziesen noch zu den Unglücksraben, die den Staffelstab fallen ließen, dieses Jahr hat dafür alles gepasst.

Bei der Siegerehrung strahlten dann alle um die Wette, während sie ihre Urkunden, Medaillen und als kleines Geschenk ein Federballset überreicht bekamen.

Stadtmeister in ihren Altersklassen wurden:

Bei den Männern:

Bisrat (Bambini), Felix Keiper (M8), Timo Lukas (M9), Robin Keiper (M10), Marc Wurm (M11), Fynn Ruben (M12), Mika Wittemann (M13), Henry Fröhlich (M14),  Christopher Söhn (MJ U18), Kai Kern (MJ U19), Mike Schmidt (M40), Jürgen Müller (M50), Uwe Kern (M55)

Bei den Frauen:

Sarah Büschenfeld (Bambini), Lilli Ruben (W8), Leni Dahlen (W9), Thea Göller (W10), Manja Waber (W11), Maya Schwank (W12),  Ronja Ruben (WJ U18), Martina Boxberger (W40)

 

Weitere Bilder folgen in Kürze unter dem Menü Fotos

teilen ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.