Lorcher Turnerinnen stürmen gleich drei Mal zum Sieg

Am Sonntag den 18. März fanden in Wiesbaden die Gau-Einzelmeisterschaften im Gerätturnen statt. Der TV Lorch trat in diesem Jahr mit 19 Mädchen im Alter von 7 bis 17 Jahren an.

Im letzten Jahr stellte der Verein mit Samira Baier bereits eine Gaumeisterin. In diesem Jahr war allerdings die Konkurrenz im Wettkampf 14 Jahre und älter zu stark. Trotz eines sehr guten Wettkampfes landete Samira schließlich auf dem 6. Platz hinter Kathrin König auf dem 5. Platz.

Belén mit hervorragender Leistung

Im Wettkampf 13 Jahre und jünger traten für den TV Lorch Belén Noguera und Lena Ilic an. Belén turnte an allen vier Geräten sauber durch und sicherte sich erstmals den Titel der Gaumeisterin. Dabei musste sich Belén kurzfristig umstellen, da sie eigentlich für einen anderen Wettkampf eingeplant war, den sie aufgrund von Terminschwierigkeiten aber nicht wahrnehmen konnte. Lena verpasste leider knapp das Treppchen und landete auf Platz 4.

Gleich 6 Turnerinnen der Lorcher gingen im Wettkampf 11 und 12 Jahre an den Start. Hier sicherte sich Saphira Pohlmann mit Platz 4 von 27 Turnerinnen die beste Platzierung, gefolgt von den Vereinskameradinnen Lena Ziesen auf Platz 5 und Fabienne Poslajko auf Platz 6.

Gegen 30 Turnerinnen durchgesetzt

Den zweiten Gaumeistertitel für den TV Lorch sicherte sich Chiara Schröder im größten Wettkampf und ließ dabei ganze 30 Konkurrentinnen hinter sich. Luisa Wurm schaffte es hier auf einen guten 6. Platz.

Der Wettkampf der Kleinen war mit 27 Teilnehmerinnen ebenfalls sehr groß. Hier konnten sich Rosalia Noguera mit einem 5 Platz und Mila Blanvillain mit einem 7. Platz besonders gut platzieren.

Die jüngste Teilnehmerin im Feld Larissa Schröder zeigte eine super Leistung und jubelte ebenfalls über einen ersten Platz und den Titel der Gaumeisterin, auch wenn es in ihrem Wettkampf keine Konkurrenz gab.

Einmal durchatmen bevor es wieder weiter geht

Im Training dürfen sich die Turnerinnen nun über die vom Verein neu angeschaffte Airtrackbahn freuen, die das Training von Bodenturnelementen deutlich vereinfacht.

Ernst wird es für die Mädchen dann wieder bei den Gau-Mannschaftsmeisterschaften am 22. April.

 

Die Platzierungen im Überblick:

Wettkampf 14 Jahre und älter P4-P9
5. Kathrin König, 6. Samira Baier, 11. Marie Magerl, 16. Taraneh Pohlmann

Wettkampf 13 Jahre und jünger P4-P9
1. Belen Noguera, 4. Lena Ilic

Wettkampf 11 und 12 Jahre P4-P5
4. Saphira Pohlmann, 5. Lena Ziesen, 6. Fabienne Poslajko, 16. Gerda Sabaliauskaité,
19. Anna Amalia De los Santos Bernhard, 23. Zoe Hälbich

Wettkampf 10 Jahre und jünger P4-P5
1. Chiara Schröder, 6. Luisa Wurm

Wettkampf 8 und 9 Jahre P3-P4
5. Rosalia Noguera, 7. Mila Blanvillan, 18. Leona Lichoki, 19. Tyra Laue

Wettkampf 7 Jahre und jünger P3-P4
1. Larissa Schröder