Meistertitel bei den Gaumeisterschaften für den TV Lorch

„Stolz können sie auf sich sein. Das haben sie sich verdient!“, äußeren sich die 2 Haupttrainerinnen der Wettkampfturngruppe des TV Lorch, Nicole Klein und Ursula Boos, zum Meistertitelgewinn der 4 ältesten Mädchen.
Am 30.05., beim 1. Rundentermin, lief es für die Mannschaft P4 –P9, bestehend aus Mareike Vogel, Luisa Gentemann, Sinah Rutmann und Sandrine Göller schon recht gut, obwohl am Balken 3 Mädchen einen Sturz (Abgang) verzeichneten und Mareike am Barren Pech hatte. Dafür klappten die Sprünge und man bekam die höchste Sprungwertung des Wettkampfs. Zum 2. Rundentermin am 27.06. traten die Mädchen ruhig und konzentriert an und so wurden sie diesmal am „Zitterbalken“ mit hohen Wertungen belohnt.
War nach der 1. Runde noch der Turnerbund Wiesbaden auf dem 1. Platz, drehte sich nun das Ganze zu unseren Gunsten, was den 4 Siegerinnen sichtbar große Freude bereitete.

Nun geht die Wettkampfgruppe erst einmal in die verdiente Sommerpause, bevor man sich nach den Ferien dem Erlernen der nächsthöheren Elemente widmet.

Die Platzierungen im Einzelnen:

WK P3 –P4: Platz 4

WK P5: Platz 5

WK P4- P9: Platz 1 und Platz 5

teilen ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.