Leichtathletik Stadtmeisterschaften

Lars Henke beim WeitsprungSonntag den 20. September fanden in Lorch wieder die vom Turnverein ausgerichteten Leichtathletik Stadtmeisterschaften statt.

Auf dem Schulgelände der Wisperschule fanden sich gegen 10:30 Uhr die ersten leichtathletikbegeisterten Lorcher ein. Rund 60 Sportler hatten sich dieses Jahr vorgenommen den Titel des Stadtmeisters mit nach Hause zu nehmen. Darunter befanden sich auch Kinder der Gemeinschaftsunterkunft Lorch, die vom Turnverein, sowohl für die Teilnahme an den Stadtmeisterschaften, als auch zum Essen und Trinken eingeladen waren. Pünktlich um 11:15 Uhr machten sich dann die ersten Sportler für den Dreikampf bereit.

 

Mittelstreckenlauf W8

 

Im Gegensatz zum letzten Jahr, welches die verregnetsten Stadtmeisterschaften seit deren Beginn vor über 30 Jahren darstellten, hielt sich das Wetter dieses Jahr angenehm zurück und alle blieben trockenen Fußes.
Gegen 13:30 Uhr hatten alle, von den Bambinis bis zu den Erwachsenen, ihre Dreikämpfe erfolgreich absolviert. Nach einem kurzen Durchschnaufen galt es dann in den Mittelstreckenläufen noch einmal alles zu geben.

 

Den Höhepunkt, wie schon in den vergangenen Jahren, bildeten die anschließenden Familienstaffeln. In diesem Jahr konnte die Rekordteilnehmerzahl von 12 Familien verzeichnet werden. Unter tosendem Applaus und Anfeuerungsrufen mobilisierten hier Groß und Klein die letzten Kraftreserven. Letztlich setzte sich die Familie Ruben vor der Familie Holdinghausen und der Familie Wurm Roures durch.
Bei der Siegerehrung um 16:30 Uhr konnten sich die Teilnehmer wieder über Urkunden, Medaillen und kleine Geschenke freuen.

Siegerehrung der Familienstaffeln

Stadtmeister/in in ihren Wettkämpfen wurden:

Männlich:
Francesko Kuai (Bambini), Linus Holdinghausen (M8), Marc Wurm Roures (M9), Magnus Holdinghausen (M10), Moritz Nies (M11), Arsen Lesha (M12), Kai Kern (M15), Noah Ruben (MU18), Jannik Zell (MHK), Uwe Kern (M50).

Weiblich:
Chiara Schröder (Bambini), Lena Ziesen (W8), Maya Schwank (W10), Lena Kern (W11), Emily Laquai (W12), Ronja Ruben (W14), Ronja Wittemann (WU18), Sandra Geschwind (W30).

Die Mittelstreckenläufe gewannen jeweils:

Männlich:
Francesko Kuai (Bambini), Linus Holdinghausen (M8), Marc Wurm Roures (M9), Magnus Holdinghausen (M10), Moritz Nies (M11), Oliver Poslajko (M12), Jonas Klassen (M15), Felix Laquai (MU18)

Weiblich
Luisa Wurm Roures (Bambini), Lena Ziesen (W8), Ronja Ruben (W14)

Der Turnverein dankt allen fleißigen Helfern die beim sportlichen Ablauf, sowie dem Auf- und Abbau und der Bewirtschaftung geholfen haben.

Die genauen Ergebnislisten werden in den kommenden Wochen auf der Website veröffentlicht,

teilen ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.