Lorcher Bauarbeiter mischen Kauber-Fastnachtsumzug auf

Auch in diesem Jahr mischte der Turnverein Lorch wieder den Kauber-Fastnachtsumzug auf. Im letzten Jahr waren wir als Zombies und Vampire unterwegs und suchten nach frischem Blut für das Ehrenamt. Dieses Thema bleibt zwar nach wie vor sehr aktuell, dennoch haben wir in diesem Jahr ein nicht weniger nerviges Lorcher Thema aufgegriffen.

Baustellen wohin man auch sieht:

Früher für Wanderwege und guten Wein bekannt,
gewinnen heute in Lorch Baustellen die Oberhand.

Als Lorcher ist man wirklich arm dran,
drum packen wir jetzt alle selbst mit an.

So waren wir dann auch mit rund 45 Bauarbeitern und Bauarbeiterinnen in den Kauber Straßen unterwegs. Die aktuell größte, mal wieder verspätete, Lorcher Baustelle bot hierbei die beste Möglichkeit den Frust mal lauthals herauszuschreien.

Kauber Fastnachtsumzug 2017

Nach dem Umzug wusste auch der letzte Kauber:

Das Lorcher Thema, das ist Scheiße — heladiladio
muss der Lorcher über Presberg reise — heladiladio.

Über`n Berg und durch die Wälder — heladiladio
Scheiße, hier oben ist es kälter — heladiladio

Aber bald schon hat`s ein Ende — heladiladio
die Lorcher Scheiße macht ´ne Wende — heladiladio

Nach Rüd tun wir die Scheiß`dann pumpen — heladiladio
die Lorcher Stadt ließ sich nicht lumpen — heladiladio

Doch platzt die Scheißdruckpumpanlage — heladiladio
wird unsre Scheiß`euch hier zur Plage — heladiladio

Denn tut die Pumpanlag`verrecken — heladiladio
wird Kaub dann unser Rückstaubecken — heladiladio

Und fließt in den Rhein dann erst die Scheiß — heladiladio
ist die Pfalz nicht länger weiß — heladiladio

Heladiladiladi—heladiladilo—heladiladiladi—heladiladilo.

Dazu kamen die Kauber Jecken in den besonderen Genuss von kleinen selbstgebackenen Lorcher ‚Scheißhäufchen‘ mit einem Topping aus frischer „Sprühscheiße“

Geholfen hat’s offensichtlich!
Heute kam die Nachricht, dass die Reise übern Berg bald ein Ende hat.

Vielen Dank an die Kauber, für die tolle Organisation, wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Weitere Fotos findet Ihr in kürze in der Fotogalerie.

teilen ...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.